dear july

21 Jul

am wochenende habe ich zufaellig “dear july” entdeckt. eine videoreihe von emily diana ruth (emilie of new gloom).

“dear july” sind 31 videos im juli. jeweils eine minute lang. kleine beruhigende videos, gesprochen wird eine art brief, mit gedanken und entschluessen und und und. manchmal machen auch freunde von ihr ein video. der grossteil ist aber von ihr.

emilie of new gloom hat auch irgendwas mit video studiert (merkt man ihren videos an) und scheinbar eine begleitreihe zu einer filmproduktion von ihr gemacht und auf youtube gestellt. mal bei gelegenheit anschauen. den “dear july” 2014 finde ich bisher super. das heutige video:

gerade auf arte

20 Jul

gerade kam auf arte ein film. [ueberraschend -.-] Reality Bites. von 1994. director war ben stiller. und er war gut.

arte hat wohl den summer der 90s. und ich stelle fest. ich vermisse 90er filme und serien. als noch nicht alles so aalglatt war. man mehr auf handlung und charakterentwicklung bauen musste als auf spezialeffekte. nicht falsch verstehen, die spezialeffekte sind super heute. aber irgendwie… ich finde die konzentration darauf zu sehr.

und nach basic instinct [ :/ ], kommt mtv unplugged der 90er. wenn es nicht so spaet kommen wuerde, ich taete es schauen. hach ich fuehle mich alt. so “erinnerungslastig”.

is spaet, ich sollte schlafen gehen.

noch 9 tage designding bis urlaub, noch 11 tage bis $inder1 geht, ein paar tage mehr bis $inder2 geht. udn scheinbar bekommen wir neue inder. argh. ich brauche meine eigene wohnung, oder genug geld das wghaus -zumindest die obere etage- fuer mich zu mieten.

A Storm of Swords

16 Jul

A Storm of Swords (A Song of Ice and Fire #3) by George R. R. Martin

jo, endlich buch 3 fertig. what a pain. ueber 1000 seiten. und ist praktisch ja immer das gleiche, und es geht schleppend voran. wenigstens hat die handlung in diesem buch sich zu groesseren details von der fernsehserie unterschieden.

ich persoenlich finde arya in den buechern ja noch schlimmer, prinz oberyn weniger gut, und sansas entwicklung interessanter. bei buch 4 bin ich dank eines arztbesuches schon kurz vor seite 200. das hat aber weniger als 1000 seiten. dafuer hat ggrm angedroht die serie auf 8 buecher auszuweiten. fantastisch

summertime party

12 Jul

das designding hatte gestern sommerfest/gipfelfest/party. anfang war um 7, um viertel nach 7 war meine fahrgelegenheit erst bei mir. XD

und war lustig, all die unterschiedlichen leute, teilweise ja auch unterschiedlichen kulturen und 4 dozenten. und fuer mich eine flasche weisswein, und fuer die gastgeberin mehrere. und aussicht auf: nach dem designding geht das weiter so. mit treffen, trinken(,) und schnacken.

war auch gestern wolkenfreier himmel den ganzen tag. und die ganze nacht. hier eine aufnahme:

20140711_223556_resized

handybild, zur freundlichen benutzung zur verfuegung gestellt. dies ist… fast-vollmond durch rosenbusch. XD

kurz nach 2 sind wir dann gegangen. war warm genug fuer nur shirt. und am anderen ende vom himmel sah man immer noch etwas licht leuchten. hier wird es momentan ohne wolken einfach nie ganz dunkel. ich mag sommer hier oben. :]

habe eine einladung zu einem weiteren fest naechsten freitag. da ich aber heute an der uni war(freiarbeitszeit), und morgen auch in der uni bin(drehen), denke ich an eine total ruhiges wochenende. schauen wir mal. nun erst einmal kleines finale. und ab montag sind dann bitte all die riesenflaggen von den haeuserwaenden verschwunden, ok?

summertime stuff

10 Jul

so. ich gehe morgen auf das sommerfest des designdings. und will dafuer einen kuchen backen. also brauche ich zutaten,

da ich dafuer in die fussgaengerzone hier muss, und dabei am schreibwarenladen vorbei gehe, dachte ich mir, ich koennte ja mal nach kalendern schauen. weil alles im kleinen moleskine zu organisiern wird gerade recht viel.

habe auch etwas gefunden.

100720141822

zur auswahl gab es zum grossteil nur maskulin hard, girlie pinkish und depremierend emo. das einzige andere buch nicht in einer der kategorien waere mit grimmig dreinschauenden eulen gewesen. also nahm ich die funny frogs. \o/
das hat hinten und vorne so hardplaste-schutzplatten in durchsichtig und ein gummiband um alles zu schliessen.

an der kasse ist mir dann beim bezahlen mein geliebtes tatonka portmonnaie entgueltig kaputt gegangen, also gleich weiter shoppen.

100720141824

alt und neu nebeneinander. und urgh… handyqualitaet der bilder. und die miese ausleuchtung macht es auch nicht besser. auf jeden fall, in der kombination von nicht-leder und reissverschluss, ist dies das kleinste und guenstigste gewesen. das muss es ejtzt tun bis ich einen job habe und teuer ein neues kaufen kann.

und da alles so “gut” laeuft momentan, und die luft praktisch wasser ist. kaufte ich mir noch:

100720141820

drachenfrucht \o/

ist ganz lecker.

morgen backe ich dann kuchen, kaufe wein, gehe zur feier, schlafe aus, gehe in die uni zum arbeiten, schlafe nicht aus, gehe in die uni zum film drehen, sollte mich ab mittags mit $mitbewohnerin zu einer anime/manga messe hier treffen, aber koennte erst da sein wenn die schliessen. also nein. ich darf morgen knapperkrams nicht vergessen, denn dann ist wm finale und endlich mal ausruhen angesagt.

\o/ und damit erklaert sich vll auch ein wenig die ruhe hier auf dem blog. entweder zu langweilig oder einfach komplett zu viel. mal schauen wann ich mal wieder zum tippen komme.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.