obsession

3 Mär

ich habe ein kleines problem. ich bin seit wochen… -monaten eher- besessen von typografie. fonts, handdrawn. tumblr, blogs, websites, alltag, werbung, lebensmittelverpackungen.

alles.nahezu alles ist voll schrift. und es ist faszinierend wie manipulierend das ist. geht alleine mal in einen drogeriemarkt. seht euch die teuren und die guenstigeren produkte an. MAN SIEHT AN DER SCHRIFT WAS ALS TEURER EINZUORDNEN IS.

und dann setzen die elegante schriftarten ein um klasse und still zu sugerieren. und bam 80ct teurer. ._.

oder werbung. vorallem von nicht wirklich professionellen leuten. die haben irgendeine schriftart genommen. klatschen das isrgendwo auf’s blatt und denken “passt”.

passt aber nicht. sieht grauenvoll aus (meist): und zerstoert eine mglw vorhandene bildstruktur. und und und…

ich koennte jetzt noch ewig vor mich herreden und beispiele suchen.

stattdessen, moechte ich mich gerne bei den leuten entschuldigen, die das seit wochen aushalten mit mir und meinem “schau mal wie toll” und “schau mal wie graesslich”.

es tut mir leid und ich hoffe es legt sich in den kommenden 2 bis 3 jahren wieder.

feb 15

1 Mär

so

ich fasse es nicht, dass schon 2 monate dieses jahres rum sind. aber wie man sieht es hat angefangen. der frühling.\o/

ausserdem sind diesmal einige variationen von bildern in der galerie, in format oder filter. ich finde es sehr interessant wie ein bild sich dadurch verändert.

igitt²

28 Feb

ich war gestern abend schon so quasi meinen wochenendeinkauf machen. und dachte mir, heute gehst du broetchen kaufen und machst dieses wochenende zwei mal sonntag. und schreibst bewerbungen, aber das ist nebensache.

ich gehe also broetchen kaufen und auf dem halben rueckweg faellt mir ein, dass ich vergas milch zu kaufen. was essentiel ist fuer kaffee. kein diskussionen erwuenscht. ich mache also einen weiteren umweg zum edeka. anstatt zurueck zum baecker zu gehen, der wir mir jetzt einfaellt, auch milch hat. :/

also umweg und da sind zwei kinder vor mir in der strasse. mit hund und einem sack voller leergut. und das maedchen schmeisst eine dose auf die wiese. und der hund kackt und keiner hebt es auf.

das ist igitt¹

und ich rede die beiden an. wenigstens die dose sollen sie aufheben. der kothaufen verschwindet ja mit dem naechsten regen..

und jetzt fuehle ich mich als sei das igitt². aber wenn ich darueber nachdenke. ich weigere mich, dass das igitt ist. denn warum sollte ich hinnehmen, in einer nachbarschaft voller muell (und hundekot) leben zu muessen. ich mache den mist unseres hundes auch weg wenn ich mit ihm gehe. ich schmeisse kein zeug auf die strasse. ich hebe sogar meine zigarettenkippen auf bis ich an einem muelleimer vorbeilaufe.

meh ._.

interessant

22 Feb

ich war gestern einkaufen und dabei sah ich plakate bei Lidl.

20150221_111122

und scheinbar will Lidl damit weg vom billig segment und hin zu qualitaetsware. in einigen artikeln, welche man so lesen kann, sprechen die autoren sogar von breiterer produktpalette, mit regionalen produkten. erkennt Lidl die zeichen der zeit? aber ja, es ist eine ueberraschend gute kampagne.

20150221_111109

quasi flat design, mit hochwertigen bildern im zentrum. geringer text mit guter typo. kaum ein wunder, dass es ins auge sprang. manchmal haben sie aber auch beispiele dabei wo man denkt: ich erkenne das ziel aber die umsetzung ist naja.

20150221_111613

wobei gleich daneben ein plakat hing mit einer guten umsetzung.

20150221_111602

was mich aber wirklich am meisten wundert. ich habe diese werbekampagne bisher nur innerhalb von Lidl gesehen. aber das ist etwas sinnlos. denn leute, die bereits da einkaufen muss man nicht ueberzeugen. diese plakate muessen raus.

und ich fasse es nicht, dass ich ueber eine imagekampagne schreibe aber. ich finde dies mal ein wirkliches positives beispiel, und ich bin stolz wie bolle es erkannt zu haben.

jetzt muss sich nur noch herausstellen ob Lidl auch halten kann, was es in den bildern verspricht.

EDIT: wie ich gerade informiert wurde, hat Lidl eine grosse tv kampagne gefahren und vll haengen die plakate deshalb nur im markt aus. ich schaue kein fernsehen, deswegen weiss ich sowas nicht. aber ich schaue mir das bei gelegenheit mal bei yt an.

Happy New Year

19 Feb

eine weitere tradition dieses blogs. reden wir ueber das chinesische neujahr.
a) das ist heute
b) wir tun das jedes jahr
c) das jahr des holzschafes
lekpa.tumblr.com
von lekpa.tumblr.com

was sagt denn das horoskop so.
a charming year… bla bla. artistic. sensitiv. sweet.

ok, das klingt doch nett.

ich als alter feuer bueffel. mag holz ja. :>
und meines sagt:
2015 will be so-so
feb und dec frustration and setbacks (true -.-)
june und dec emotinal conflicts.
consider starting a business this year.
feb july aug and october luck in money matters.

und der rest is so lala. nicht, dass ich daran glaube. aber es macht mehr spass als das westliche. holzschaf :>

ansonsten war ich heute bei meiner arbeitsamttante. und habe mir motivation abgeholt. nicht.
und gute vorschlaege zum bewerben. nicht.
und bald eine krise wie sie mit dem rechner umgeht. das schon.

ansonsten kann ich schon 2 noten auf der gitarre spielen. relativ. also ich weiss was ich theoretisch zu tun habe. nur meine finger wollen irgendwie anders.
vll mal die soundcloud links hier posten. dann wisst ihr wie grauenvoll ich bin. aber es macht spass. und das zaehlt oder irgend so ein positiver bloedsinn.

i hate tschaka days

17 Feb

du wachst am morgen auf und denkst: Tschaka! what a day to be alive.

voller freude und sprung im schritt gehst du also in den tag. weil deine beschissene gute laune gar nichts anderes fuer dich tun kann.

und im laufe des tages laesst dieses hochgefuehl langsam nach. und die kleinen fehler und unregelmaessigkeiten des alltags schleichen sich ein. und die laune sinkt. rapide. und du machst noch mehr fehler. -.-

und deswegen hasse ich Tschaka tage. weil die eher frueher als spaeter nachlassen. und dann einfach unertraeglich sind in ihrer bescheidenheit.

ich mag die uff tage. aufwachen und uff denken. und dann doch aufstehen. und wenn man was schafft, dann ist man wahnsinnig stolz auf sich. denn ist es nicht ein mieser tag und schau was ich geschafft habe?

und selbst wenn man nichts schafft. es ging wenigstens nicht abwaerts. vll ist es das. vll mag ich den aufwaertstrend, und verzichte dafuer gerne auf dieses hochgefuehl.
das ist als morgendliches grummeltier uebrigens auch quasi unertraeglich.

manchmal brauchst du einfach zufall

13 Feb

ich muss eine beglaubigte kopie meines ausweises anfertigen lassen. aus gruende mein erbe in 30 jahren betreffend. egal.

ich gehe heute frueh also zum BürgerServiceCenter. eine grantige frau reagiert nicht auf meine begruessung und fragt nur was ich wolle. “eine beglaubigte kopie meines ausweises?” “geben sie mal ihren ausweis, haben sie ein kopie dabei?” *kopfschuetteln* “da steht ein kopierer, sie werden aufgerufen.”

ich also zu dem kopierer. kA wie viel eine kopie kostet (10ct), wie man das ding bedient (jedes mal erst scannen, drucken, abbrechen, scannen…) oder ob das papierfach aufgeht damit ich eine kopie habe und nicht zwei. ich weiss bis jetzt ehrlich gesagt nicht, wo das papierfach ueberhaupt ist. aber den rest bekomme ich raus. try’n’ error und nur eine fehlkopie. also kostet es mich 30ct und ich gehe mit 2 blaettern in ein buero. da ich kaum fertig war als mein falsch geschriebener name aufblinkte. (warum wolltest du meinen ausweis, infodame? nur um meinen namen dann doch falsch zu schreiben? hu? HU?)

die dame im buero ist aber recht freundlich, zumindest gruesst sie. eine beglaubigung kostet 2.10€, erklaert sie mir, und zwar pro blatt. also 4.20€. ich habe keine lust an den kopierer zurueck zu gehen, also nehme ich einfach das “angebot” an. sie legt das erste blatt ein, drueckt was im computer, und der drucker gibt komische geraeusche von sich: “ach ja, ich habe ja gestern eine neue patrone eingesetzt.” oooookkkkk…

der drucker versaut also mein blatt mit einem testdruck. irre -.- denkt man dann so im ersten moment.

“ok, geben sie ihren ausweis her. ich mache eine kopie auf kosten des hauses und sie muessen nur eine beglaubigung bezahlen.”

D:

D: irre

also geht sie, macht die beglaubigung, gibt mir eine rechnungskarte, ich gehe bezahlen und bin raus.

manchmal… braucht man einfach nur zufall, oder glueck.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.