aug ’15

1 Sep

Haren wir der Dinge die da kommen

1 Sep

Unser Azubi hat nun also gestern gekündigt. Und die Verabschiedung war eitel eitel Sonnenschein.
Ich erwarte, dass heute ein Sturm kommt. Erste Ausläufer gab es schon zu spüren.  Der zur Seite gestellte ehemalige Leiter wurde nun wieder zur Beratung ins Büro zitiert. Doof nur, dass der bereits innerlich gekündigt hat.
Eine der Fragen, die ihm gestellt wurden, war ob ich denn dann noch Relevanz im Projekt hätte.
._.
nice.
Ich habe aber bereits Kontakt zu einer für mich zuständigen Jobcenter Mitarbeiterin aufgenommen. Weil der Pingu plant auch seinen Absprung.
Denn ich gebe dem ExAzubi recht, und mag mich auch nicht mehr damit abfinden. Dieser Laden ist unorganisiert, chaotisch und sprunghaft.
Sehen wir zu, dass wir da rauskommen. aber trotzdem brauche ich Geld um mein Studium abzahlen zu können. Also wenn ich am dritten September noch einen Job habe bin ich für diesen Monat sicher.
Wünscht mir Glück.
(PS: Bilder gibt es heute abend.)

Unerwartete Wendungen

29 Aug

oder auch nicht so unerwartet.

Unser Azubi wird kommende Woche kündigen. Um bei einem anderen Unternehmen seine Ausbildung zu machen. Wegen der chaotischen Umstände. Und ich verstehe ihn.

Am Montag oder Dienstag wird mich eine Frau vom Jobcenter anrufen. Weil ich wissen will, wie man das mit der Förderung löst.
Theoretisch bin ich 12 Monate gefangen. Aber wie sieht es aus wenn man einen anderen Job findet? Wie wenn man raus geworfen wird? Wie bei einem Vergleich? Gelte ich dann als kündigend oder gekündigt?
Fragen über Fragen.

Ich hoffe es gibt Antworten.

Zu diesem Blog gibt es Antworten. Ich werde das anonyme Jammern hier lassen, aber so Dinge wie die Monatsbilder ziehe ich um. Aber ich sage Bescheid wenn es soweit ist.

Entscheidungen

15 Aug

Ich denke, ich möchte mit diesem Blog umziehen. Denn die Tatsache das <svg> und javascript nicht funktionieren unter wordpress.com ist mehr und mehr frustrierend.

Außerdem rufe ich gleiche eine Frau an, welche ihre Website erneuert haben will.
Ist das dann sowas wie mein erster Klient?

Hach ja. Entscheidungen zu treffen. Und das Finanzamt zu belästigen. Das ist mein Leben gerade.

Auf Arbeit läuft es so ok. Diese Woche zum Großteil ein anderes Projekt. Was ok war. Mal halbwegs klare Richtlinien was gewollt ist. v0v

amazon

9 Aug

Ich bekam gestern einen Brief von amazon. Und erst dachte ich “ohweh”, dann las ich ihn und dacht “no!”

Wieso muss man mir per Post einen Werbebrief für amazon Prime schicken, liebes amazon?

Wenn ich amazon Prime nutzen will, dann werde ich es tun. Wenn ich aber dauernd Werbung und nun auch noch Briefe haben möchte dann sage ich bescheid. Ich kann aber sagen, diese Dauerbeschallung verleitet mich eher weniger mir Prime zu zulegen.

Ansonsten ist unsere vermisste Mitbewohnerin gerade wieder aufgetaucht. Sie scheint ein schlechtes Gewissen zu haben, oder sie schauspielt gut.

Ich hoffe damit geht die Negativität aus der WG weg.

Und zum Abschluss des Tages, die Frage der Zeit: Warum fühlt es sich Anfang August an als wären wir bereits mitten im Herbst?

Wird früh dunkel, dauernd Regen. Gut die Temperaturen stimmen nicht, aber der Rest.

Ansonsten euch eine schöne Woche.

Menschen

5 Aug

Am Montag habe ich den End-Merge gemacht und das ganze auf den Testserver geschoben. Und da war ein merkwürdiger Fehler, und ich sofort: “Oh Nein Weltuntergang, $entwickler reisst mir den Kopf ab. Ich habe Mist gebaut. Panic! Help! I don’t want to die!”

Heute war $entwickler dann wieder zu sprechen. Alles dufte. Kein Problem. Damit hatte er gerechnet, dass genau das passieren würde.
Änderungen, die gemacht wurden, sind auch alle okay. Ergebnisse der neuen Sachen sehen gut aus, einige hat er schon heute eingebaut. Oo

Dann kommt man nach Hause und denkt so: “Guter Tag, aber merkwürdiger geht nicht.”
DENKSTE!

Mein $mitbewohner und meine $vermieterin bekriegen sich im Garten mit so Wassersprühflaschen für Pflanzen.

Die sind 30 und 60+.

Und dann ruft meine $mutter an und will, das mein $bruder mir eine Mail schickt, mit einer .pdf. Diese drucke ich dann aus und schicke ihm das 500km in das $heimatdorf. Mit der Post, und so schnell wie möglich.

Weil Copyshops oder selbst die Stadtbibliothek sind ja keine Option für den kleinen Prinzen.

Menschen.

Ich verstehe sie nicht, und gerade will ich auch nicht mehr.

july ’15

1 Aug
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.